1x1 der Finanzen Blog

Ronny Wagner im Wallstreet-Letter

Gold, Geldanlage, Finanzen: Investitionen in Edelmetalle als Krisenwährung

Im Augenblick, da ein Krieg die Welt in Atem hält, gilt Gold wieder als Krisenwährung und viele Anleger kaufen das Edelmetall bzw. starten einen Goldsparplan. Finanz- und Goldexperten sehen im Gold allerdings weniger ein Werkzeug für hohe Renditen, sondern eher so etwas wie eine Versicherung für schlechte Zeiten.

Gold ist mehr Versicherung als Rendite-Objekt

Für Ronny Wagner, Inhaber und Geschäftsführer der Noble Metal Factory (NMF), wäre es ein weniger effektiver Weg, Gold als ein Investment ähnlich einer Einzelaktie anzusehen.

Er sagt dazu: „Ich halte Gold für kein Investment, ich halte Gold für eine Versicherung, und zwar eine Versicherung, um sich gegen die Risiken des Kapitalmarktes abzusichern, gegen die Entscheidungswut der Politik und gegen geldpolitische Maßnahmen seitens der Notenbanken. Mit dieser Versicherung kann man vorbauen, sich absichern, um in diesen Strudel nicht mit reingerissen zu werden“. Hier weiterlesen https://www.wallstreet-letter.de/edelmetalle-als-krisenwaehrung/

Bildquelle: Gold, Geldanlage, Finanzen: Investitionen in Edelmetalle als Krisenwährung ( Foto: Adobe Stock – Björn Wylezich )

Beitrag von 1x1 der Finanzen Blog teilen:
Foto des Autors

Autor: Ronny Wagner

Ronny Wagner ist Finanz-Blogger, Geldcoach, Inhaber des Edelmetallhändlers Noble Metal Factory und Gründer der „Schule des Geldes e.V.“. Er widmet sich seit 2008 dem Thema „Finanzbildung“ und hält das für einen Teil der Allgemeinbildung. Dabei ist sein Ziel, Menschen in finanziellen Fragestellungen auszubilden, um dadurch ein Leben in Wohlstand zu erreichen.