1x1 der Finanzen Blog

Gold schlägt Aktienindizes

Der Goldpreis erreichte im Februar 2001 ein Tief bei 256 US-Dollar pro Unze. Aktuell steht der Goldpreis bei 1.830 US-Dollar. Das entspricht einem Anstieg von 615 Prozent. Im gleichen Zeitraum ist der S&P 500 (Standard & Poors 500), ein Aktienindex, der die Aktien der 500 größten börsennotierten US-amerikanischen Unternehmen umfasst, von 1.200 Punkten auf aktuell 4.250 Punkten gestiegen. Das entspricht einem Kursanstieg von 254 Prozent. Nehmen wir die Daten des Deutschen Aktienindex DAX hinzu, kommen wir beim DAX Kursindex (ausschließlich Kurssteigerungen) auf ein Plus von 31 Prozent. Ja, Sie haben richtig gelesen. 31 Prozent Wertzuwachs in 20 Jahren. Beim DAX-Performanceindex (Kurssteigerungen plus Dividendenzahlungen) beträgt das Plus immerhin 152 Prozent. 

Quelle: Börsenbrief „Krisensicher Investieren (Vermögen bewahren – Chancen nutzen)“ Ausgabe Juni 2021

Beitrag von 1x1 der Finanzen Blog teilen:
Foto des Autors

Autor: Ronny Wagner

Ronny Wagner ist Finanz-Blogger, Geldcoach, Inhaber des Edelmetallhändlers Noble Metal Factory und Gründer der „Schule des Geldes e.V.“. Er widmet sich seit 2008 dem Thema „Finanzbildung“ und hält das für einen Teil der Allgemeinbildung. Dabei ist sein Ziel, Menschen in finanziellen Fragestellungen auszubilden, um dadurch ein Leben in Wohlstand zu erreichen.