1x1 der Finanzen Blog

Gold ganz praktisch

Mit Gold kann man handeln, Gold ist greifbar. Und dies gilt nicht nur für das große Vermögen, sondern auch ganz praktisch. Gold ist nämlich Währungsersatz und Wertaufbewahrungsmittel in einem. Das ist auch der Grund, warum es über viele Jahrhunderte seinen Wert behalten hat und für viele Menschen als Währung der letzten Instanz gilt. Um den Wert von Gold (nicht den Preis) bestimmen zu können, spielen nicht nur wirtschaftliche Erwägungen eine Rolle, sondern vor allem die Tatsache, dass Gold eine emotionale Komponente hat. Und dieses Element ist das Misstrauen. Misstrauen gegenüber Politikern, Notenbankern, Spekulanten, Kapitalmärkten und elektronischen Handelssystemen. Gold führt seine Herkunft und Stabilität auf ein Periodensystem der Elemente zurück. Es ist der stabilste Vermögenswert der Natur. Seine langfristige Vermögensschutzfunktion ist historisch unangefochten. Unsere aus den Fugen geratene Welt offenbart immer unverhohlener dramatische Veränderungen der Schuldenstandsquoten vieler Nationen und ein damit verbundenes, grotesk aufgeblähtes Fiat-Geldniveau. Dieses entwertet immer drastischer die Kaufkraft der dem System zugrundeliegenden Währungen durch die zunehmende Menge wertlosen Papiergeldes. Noch nie in der Geschichte der Menschheit ist ein echter, realer Wertspeicher so zwingend erforderlich gewesen wie heute. Wir werden in naher Zukunft  damit konfrontiert werden, dass ungedecktes Papiergeld eine Aufsichtsperson braucht, die die heutige massive Währungsentwertung eindämmt. Hoffentlich wird die Erkenntnis daraus sein, dass eine Wiederanbindung von Gold an unser Währungssystem unausweichlich sein wird. Gold ist in der heutigen Welt eine Brandschutzversicherung für Währungen die ohnehin schon fast abgebrannt sind. Das Weltwährungshaus steht sprichwörtlich in Flammen. Aber niemand in den verantwortlichen Positionen von Politik, Wirtschaft und Geldpolitik wählt den Notruf. Das haben sie übrigens noch nie getan. So bleibt für den Einzelnen nur die Erkenntnis übrig, selbst die Verantwortung zu übernehmen und sein eigenes Vermögen mit der bestmöglichen Brandschutzversicherung auszustatten, die man derzeit für Geld kaufen kann. GOLD.

Beitrag von 1x1 der Finanzen Blog teilen:
Foto des Autors

Autor: Ronny Wagner

Ronny Wagner ist Finanz-Blogger, Geldcoach, Inhaber des Edelmetallhändlers Noble Metal Factory und Gründer der „Schule des Geldes e.V.“. Er widmet sich seit 2008 dem Thema „Finanzbildung“ und hält das für einen Teil der Allgemeinbildung. Dabei ist sein Ziel, Menschen in finanziellen Fragestellungen auszubilden, um dadurch ein Leben in Wohlstand zu erreichen.