1x1 der Finanzen Blog

Geldprobleme

Ein Problem entsteht immer dann, wenn zwei Menschen sich widersprechende Ansichten über dieselbe Sache haben. Die Menschen lieben Probleme. Probleme geben einem Menschen immer etwas zu tun, erhalten das Interesse aufrecht und führen bei der Lösung zu Erfolgserlebnissen. Anscheinend ist der größte Fluch des Menschen der Müßiggang. Wer nichts zu tun hat, macht sich unbedeutende Dinge zu Problemen. Wer geisteskrank wird, weil er an Müßiggang leidet, hat zu wenige Probleme. Es gibt ein altes Sprichwort, demzufolge Sie, wenn Sie etwas erledigt haben wollen, jemanden fragen müssen, der bereits genug zu tun hat. Ein viel beschäftigter Mensch hat genug zu tun und macht sich kein Problem daraus, diese Aufgabe auch noch zu bewältigen. Geben Sie sie aber jemandem, der nur sehr wenig zu tun hat, können Sie sicher sein, dass er viel Aufhebens um die Sache macht, alle möglichen Probleme darin entdecken und viel Zeit verschwenden wird, bis er sie – wenn überhaupt – erledigt. Viele Menschen glauben, sie hätten enorme Geldschwierigkeiten.

Wenn man ihre finanzielle Situation einmal genau untersucht, findet man sie meistens ganz normal. Die betreffende Person macht sich lediglich ein Riesenproblem aus einer kleinen Anzahl unbeglichener Rechnungen. Würde sich diese Person darauf konzentrieren, statt Problemen, die gar nicht existieren, nützliche Dinge zu erschaffen, dann ginge es ihr erheblich besser. Wer alles, was er anfasst, zu Problemen macht und nichts erledigt, hat nicht genug zu tun. Die meisten Menschen verfügen über erheblich mehr Fähigkeiten, als sie benutzen könnten – und lassen sie ungenutzt. Häufig tun sie weniger, als sie könnten, und machen sich mit dem, was sie tun, Probleme, um überhaupt etwas zu tun zu haben.

Wenn Sie nicht genug zu tun haben, interessieren Sie sich für irgendetwas, expandieren Sie irgendwohin. Verschwenden Sie Ihre Fähigkeiten nicht für das Erschaffen von Problemen. Errechnen Sie Ihren Gesamtwert. Ziehen Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten in Betracht. Erinnern Sie sich an Ihre früheren Erfolge und seien Sie sich bewusst, dass Geld kein Problem ist.

Beitrag von 1x1 der Finanzen Blog teilen:
Foto des Autors

Autor: Ronny Wagner

Ronny Wagner ist Finanz-Blogger, Geldcoach, Inhaber des Edelmetallhändlers Noble Metal Factory und Gründer der „Schule des Geldes e.V.“. Er widmet sich seit 2008 dem Thema „Finanzbildung“ und hält das für einen Teil der Allgemeinbildung. Dabei ist sein Ziel, Menschen in finanziellen Fragestellungen auszubilden, um dadurch ein Leben in Wohlstand zu erreichen.