1x1 der Finanzen Blog

Die Weisheit der Gänse

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum Gänse auf ihren langen Reisen immer in einer V-Formation fliegen? Wie so oft können wir hier von Mutter Natur und ihrer Weisheit lernen: jede Gans erzeugt mit ihren Flügeln einen Luftwirbel, der die Gans seitlich hinter ihr vor dem Gegenwind schützt. Dadurch fliegt der Schwarm in einer V-Formation ca. 75 Prozent weiter als jede Gans für sich alleine es könnte. Wenn eine Gans aus der Formation herausfällt, spürt sie sofort den Gegenwind und die Anstrengung, alleine zu fliegen und kehrt schnell in die V-Formation zurück. So wie die Gänse können Menschen mit einer gemeinsamen Richtung ihre Ziele leichter und schneller erreichen, wenn sie einander unterstützen, als wenn es jeder für sich alleine versucht. Nur die Gans an der Spitze spürt den vollen Gegenwind. Wenn sie müde wird, lässt sie sich in der Formation zurückfallen und die nächste Gans fliegt an der Spitze. Die größten Erfolge können dann erreicht werden, wenn wir zusammenarbeiten, uns die schweren Aufgaben teilen und alle an der Führung mitwirken. Die Gänse im hinteren Teil quaken, um die Vorderen zu ermutigen, schneller zu fliegen. Es ist nur wichtig, dass das Gequake von hinten immer ermutigend ist. Wenn eine Gans krank oder verletzt wird, verlassen zwei andere Gänse ebenfalls den Schwarm und folgen ihr nach unten, um ihr zu helfen und Schutz zu geben. Sie bleiben bei ihr. Der Schlüssel zum langfristigen Überleben ist Kooperation. Lassen wir das konfliktschürende Konkurrenzdenken beiseite.

Beitrag von 1x1 der Finanzen Blog teilen:
Foto des Autors

Autor: Ronny Wagner

Ronny Wagner ist Finanz-Blogger, Geldcoach, Inhaber des Edelmetallhändlers Noble Metal Factory und Gründer der „Schule des Geldes e.V.“. Er widmet sich seit 2008 dem Thema „Finanzbildung“ und hält das für einen Teil der Allgemeinbildung. Dabei ist sein Ziel, Menschen in finanziellen Fragestellungen auszubilden, um dadurch ein Leben in Wohlstand zu erreichen.