1x1 der Finanzen Blog

Das einfache Prinzip der Wirtschaft

Das was unser Zusammenleben am Laufen hält ist der stetige Austausch von Gütern und Dienstleistungen untereinander: Einkauf und Verkauf. Menschen verkaufen sich untereinander permanent Dinge. Wichtig hierbei ist nur, dass es Dinge sind, die dem anderen einen Nutzen bringen. Sie müssen für  den anderen wertvoll sein. Wertvoll jedoch im Sinne von „gut zu gebrauchen und nützlich“.
Das persönliche Einkommen hängt ausschließlich davon ab, wie gut der Mensch vorbereitet ist, Dienstleistung und Produkte zu liefern, Gegenwert zu bieten für das, was er erhält. Nach dieser Definition sind wir im Leben alle Einkäufer und Verkäufer. Vergessen Sie dabei niemals, dass nichts daran verkehrt ist, jemandem etwas zu verkaufen, was ihm einen Nutzen bringt.

Beitrag von 1x1 der Finanzen Blog teilen:
Foto des Autors

Autor: Ronny Wagner

Ronny Wagner ist Finanz-Blogger, Geldcoach, Inhaber des Edelmetallhändlers Noble Metal Factory und Gründer der „Schule des Geldes e.V.“. Er widmet sich seit 2008 dem Thema „Finanzbildung“ und hält das für einen Teil der Allgemeinbildung. Dabei ist sein Ziel, Menschen in finanziellen Fragestellungen auszubilden, um dadurch ein Leben in Wohlstand zu erreichen.